Evangelisch - Freikirchliche Gemeinde
Stralsunder Straße 29a
17087 Altentreptow
Telefon: 03961 - 21 32 32



Wer wir sind

Wir sind eine evangelische Freikirche, die Wert auf eine freie Entscheidung zum Glauben und zur Mitgliedschaft in einer christlichen Gemeinde legt. Bei uns wird nur derjenige getauft, der diese Entscheidung bewusst vollzieht. Unsere einzige Richtschnur ist die Bibel. Unseren Haushalt bestreiten wir ausschließlich durch freiwillige Beiträge und Spenden.

Mitte des 19. Jahrhunderts suchten Christen verschiedener Kirchen die Einheit und trafen sich in privaten Häusern zum Bibelstudium. Daraus entstanden verschiedene Freikirchen, unter anderem auch die Brüdergemeinden. Brüdergemeinden nannten sie sich deshalb, weil sich die Christen untereinander „Brüder“ nannten und ihre Zusammenkünfte ohne pastorale Leitung gestalteten. Ihr Leitwort aus der Bibel war dabei aus Matthäus 23, 8ff: „Einer ist euer Meister, der Christus… ihr alle aber seid Brüder.“ 

Selbstverständlich sind im Begriff „Brüder“ auch die Frauen eingeschlossen. Zur Zeit des Nationalsozialismus haben sich viele Brüdergemeinden mit den Baptistengemeinden in einem Bund zusammengeschlossen, den „Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden KdÖR“ (BEFG). Diese Bundesgemeinschaft besteht bis heute. Um das Gemeinsame der Brüdergemeinden zu fördern, kam es 1982 zur Gründung der „Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden (AGB) im BEFG“.

Wir glauben:

 
  1. Gott hat die Welt geschaffen. Weil der Mensch im Bilde Gottes geschaffen wurde,besitzt er  deshalb eine einzigartige Würde. Im Sündenfall zerbrach die Gemeinschaftzwischen Gott und Mensch.
  2. Gott liebt den Menschen. Deshalb sandte er vor ca. 2000 Jahren seinen Sohn, Jesus Christus, in diese Welt. Dieser starb am Kreuz, um die Gemeinschaft zwischen Gott und Mensch wieder herzustellen. Wer ihm seine Sünden bekennt, erlebt die Vergebung seiner Schuld.
  3. Gott schrieb uns einen Brief – die Bibel. In der Bibel finden wir alles Nötige, was wir über Gott und seinen Sohn wissen müssen. Die Bibel ist für unseren Glauben und unser Leben verbindlich.
Drucken